Zwerge

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:-) :aww: :D :mrgreen: :hehe: :XD: :lol: :giggle: 8) :P :p :nick: :wink: :thumb: :sonne: :confetti: :haha: :wow: :pirat: :knuddel: :pat: :hüpf: :bounce: :| :? :shock: :twitch: :oops: :aeeh: :oh: :x :xx: :roll: :dunno: :idea: :nono: :-( :cry: :teach: :aufreg: :facepalm: :mad: :evil: :twisted: :whip: :tee: :hicks:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
[quote=Duiliath post_id=22403 time=1336941685 user_id=421] Okay verstehe, danke. Das hieße dann aber auch, das du nur mit anderen Vertretern dieses Volkes würdest spielen können weil ihr jeden und jeder euch auf Sichtweite hin sofort zu töten versuchen würde. Klingt mir ziemlich einseitig, oder? Aber nun hab ich deinen Punkt, danke nochmals. [/quote]
   
Ansicht erweiternDie letzten Beiträge des Themas:Zwerge

Re: Zwerge

von Schattenherz »Fr, 06. Jul 2012 20:41

Eigentlich habe ich nichts gegen Zwerge, ich fand nur dass sie die Welt nur noch klischeehafter machen würden und wir eh schon so viele Rassen haben :)

Und die Elfen sind schon über fünf Jahre alt! :D Zumindest die Grundidee. Zwecks Weiterentwicklung gab es vor ein oder zwei Jahren zusätzlich zu den Wald- und Nordelfen die Wüsten- und Bergelfen. Besonders mit letzteren bin ich auch vollauf zufrieden :)

Re: Zwerge

von Adraéyu »Fr, 06. Jul 2012 20:36

Ja, ein gewisser weiblicheer Touch lässt sich bei den meisten Völkern nicht abstreiten. :-)
Darum gibts wohl auch keine Zwerge, Frauen mögen die eher weniger (denk ich mal) Haarig, versoffen und raubeinig is nicht gerade das Idealbild von Mann für eine Frau in den Zwanzigern ^^


Wenn einem einige Aspekte der erstellten Völker nicht mehr so gefallen, ist das imo natürlich. Man entwickelt sich über die Jahre ja stets weiter. Was einem vor 2 Jahren noch gefallen hat, beäugelt man auf einmal mit völlig anderen Augen.
Aber wenn ein Volk nicht mehr wirklich gefällt, spricht doch nichts dagegen es zu ändern...das einzige was ( neben der Community natürlich) hinderlich wäre, wären aktive Spieler welche Charaktere jenes Volkes spielen...könnte man aber auch irgendwie lösen...Unterarten, Sonderlinge, Fremde eines unbekannten Kontinents...

sofern man das natürlich auch will ^^

Re: Zwerge

von Schattenherz »Fr, 06. Jul 2012 19:27

Eigentlich haben wir uns bei der Erstellung der Rassen eher weniger Gedanken darum gemacht, ob sie beliebt sind oder nicht - sonst hätten wir schließlich auch Zwerge, und unsere Elfen wären sehr viel elfischer :D Die Welt haben wir so gebastelt, wie sie uns in den Kopf gekommen ist... besonders in den ersten Jahren gab es ja auch noch nicht ansatzweise die Aussicht auf mehr als ein halbes Dutzend Spieler. Und damals mochte ich halt Elfen, habe sie aber schon von Anfang an als recht menschenähnlich konzipiert, was hier schon mehrfach nicht auf Begeisterung gestoßen ist :hehe: Heute würde ich die wahrscheinlich auch nochmal anders machen, aber nun ist es eben so, wie es ist :)

Ich muss dir übrigens zustimmen, Maugrim... ein kleiner, stämmiger Mensch ist irgendwie noch lange kein Zwerg :D Auch wenn man ihn natürlich so spielen kann, dass er daran erinnert... aber es fehlt einfach was.

Re: Zwerge

von Shi'rûk al-Ajnabi »Fr, 06. Jul 2012 17:41

Also ein Halbmann ist noch lange kein Zwerg! ;)
Wenn man das Aussehen richtig beschreibt und ihn etwas stämmiger macht, dann kann er meines Erachtens schon als "Mainstream-Zwerg" durchgehen.
Ich frage mich nur warum Elfen immer so beliebt sind dass es immer gleich mehrere davon gibt? :pat: (generell...Ich glaube ich kenne kein RPG in dem es keine gibt :aeeh: )
Ganz einfach, so wie du sagst. Elfen sind einfach Mainstream und beliebt, darum gibts die hier. Viele wollen Elfen spielen und deshalb sind Schattenherz und Shandira nicht blöd sie anzubieten. Es trägt sicherlich auch zur Beliebtheit des Forums bei. :D
Glaub die meisten erwarten bei Fantasy-RPGs auch Elfen und sind dann einfach enttäuscht, wenn es dann am Ende keine gibt - denke mal das gilt mittlerweile schon als "normal". Ich bin in der Regel auch nicht so an sich der Elfen-Fan, sag ich mal, aber hier in Drachenblut gibt es noch soviele andere tolle Rassen, die es anderswo nicht gibt - von daher stören mich die Elfen da auch gar net. ^^

Re: Zwerge

von Adraéyu »Fr, 06. Jul 2012 17:19

Shi'rûk al-Ajnabi hat geschrieben:Böse liegt im Auge des Betrachters. XD

Übrigens Leutz, einen Zwerg kann man auch so spielen, indem man nämlich z. B. einfach einen kleinwüchsigen Menschen spielt. Das läuft eigentlich fast aufs selbe hinaus, nur dass man keine eigene Rasse hat. Ist meine Meinung zu dem Ganzen hier. :hehe:
Also ein Halbmann ist noch lange kein Zwerg! ;)

Ich finde es auch schade dass es hier keine Zwerge gibt...Aber davon hängt ja auch mein Seelenheil nicht ab ;)

Ich frage mich nur warum Elfen immer so beliebt sind dass es immer gleich mehrere davon gibt? :pat: (generell...Ich glaube ich kenne kein RPG in dem es keine gibt :aeeh: )

Mein erstes RPG war ein HdR RPG, und da sind mehr Elben als Menschen herumgelaufen, das ansich ist schon bedenklich, aber wenn man rückwirkend bedenkt, dass viele ihre elbischen Charaktere viel zu sehr mit menschlicher Eigenart gespielt haben (sie sind ja auch menschliche Spieler nicht wahr? :wink: ) wäre es vielleicht klüger gewesen nicht unbedingt einen Elben spielen zu wollen. Jedenfalls hat sich seit damals meine enorme Abneigung gegen das spitzohrige Volk entwickelt, und bis dato konnte mich auch kein Elf/Elb zu seiner Art bekehren ^^

Re: Zwerge

von Shi'rûk al-Ajnabi »So, 13. Mai 2012 23:57

Böse liegt im Auge des Betrachters. XD

Übrigens Leutz, einen Zwerg kann man auch so spielen, indem man nämlich z. B. einfach einen kleinwüchsigen Menschen spielt. Das läuft eigentlich fast aufs selbe hinaus, nur dass man keine eigene Rasse hat. Ist meine Meinung zu dem Ganzen hier. :hehe:

Re: Zwerge

von Duiliath »So, 13. Mai 2012 22:41

Okay verstehe, danke. Das hieße dann aber auch, das du nur mit anderen Vertretern dieses Volkes würdest spielen können weil ihr jeden und jeder euch auf Sichtweite hin sofort zu töten versuchen würde. Klingt mir ziemlich einseitig, oder? Aber nun hab ich deinen Punkt, danke nochmals.

Re: Zwerge

von Gilldor »So, 13. Mai 2012 22:35

Es ist eine Gruppierung, die Arcanier bilden an sich kein Volk, sondern nur einen Teil der Menschen. Worauf ich hinaus will, ist das es eventuell wie im Fall der Shiín durch einen Krieg bedingt einen ewig währenden Hass gibt, der ein Volk dazu veranlasst alle anderen so sehr zu hassen, dass sie diese auslöschen wollen. Dieser Hass treibt sie so weit, dass sie ihr ganzes Leben, eigentlich ihr gesamtes Streben und ihre Zivilisation darauf auslegen alle, die nicht wie sie sind zu töten. Vermutlich leben sie sogar in Verbannung, eben weil sie den Krieg oder eine entscheidende Schlacht verloren haben.

Re: Zwerge

von Duiliath »So, 13. Mai 2012 22:18

Und Arcanis mit seiner Abneigung nichtmenschlichen Völkern wie menschlichen die nicht den Zweien folgen, genügen deinen Kriterien nicht - um nur eine der Möglichkeiten anzuführen?

Will echt nicht nerven Gildor, sorry! Nur - ich versteh's einfach nicht

Re: Zwerge

von Schattenherz »So, 13. Mai 2012 22:16

Ich finde, solche Rassen gibt es woanders schon zu Genüge, nach Alvarania passen sie meiner Meinung nach aber nicht. Sowas gefällt mir persönlich eben nicht besonders :)

Re: Zwerge

von Gilldor »So, 13. Mai 2012 22:12

Also ich finde, dass es durchaus einen gewissen Spielraum bietet, wenn ein Volk grundsätzlich nur von Hass auf andere lebt. D.h. ja nicht, dass es innerhalb dieser Gruppe nicht Individuen gibt, die anders denken als der Rest. Dennoch wäre so eine ständige Bedrohung eine Bereicherung für die Welt.

Re: Zwerge

von Schattenherz »So, 13. Mai 2012 21:56

Du sprichst mir aus der Seele, Dui :) Ich habe mal eine Zeitlang versucht, ein "grundsätzlich böses Volk" zu erfinden - daraus sind dann die Bergelfen geworden, wie ihr seht ist es mir also nicht gelungen. Ich bin auch völlig von dem Gedanken abgekommen. Ist mir eine zu einseitige Sichtweise :)

Re: Zwerge

von Gilldor »So, 13. Mai 2012 21:52

Danke dir, Dui oder sollte ich Spinne(r) sagen? So genau wollte ich das jetzt nun auch wieder nicht wissen. Oder anders gesagt: Was sagen unsere beiden liebreizenden, ach so herzensguten jungen Damen, besser bekannt als Administratoren oder Schattenherz und Shandira bekannt dazu?

Re: Zwerge

von Duiliath »So, 13. Mai 2012 20:50

Gilldor hat geschrieben:[...] ein Volk, das grundsätzlich böser Gesinnung ist?
  1. Die Elfen, wenn du die Arcanier fragst!
  2. Die Arcanier, wenn du die Elfen fragst!
  3. Shiín und Drachen, wenn du die Einwanderer fragst!
  4. Die Einwanderer, wenn du Shiín oder Dachen fragst!
  5. Die Orks, wenn du die wilden Menschen fragst!
  6. Die wilden Menschen, wenn du die Orks fragst!
  7. Raéyun und Drachenerben, wenn du nicht Gezeichnete fragst!
  8. Nicht Gezeichnete, wenn du Raéyun und Drachenerben fragst!
  9. etc., etc., etc.
Wenn ich einen Dunkelelfen fragte ob er Böse sei, wenn ich Darth Vader oder Imperator Palpatin fragte ob er böse sei, wenn ich Hitler oder einen Nazi fragte ob sie böse seien, wenn ich Sauron oder Morgoth fragte ob sie böse seien, wenn ich Luzifer fragte ob er böse sei... was denkst du wohl würden sie dir ehrlich und aufrichtig darauf antworten? Wozu muss das "ganze Volk" (durch und durch) böse sein? Reichts nicht wenn eine Familie/Gruppierung etc. es (in den Augen Anderer) denn ist? :dunno:

PS: Und Halblinge Schattenherz? Was ist mit Halblingen?!

Re: Zwerge

von Gilldor »So, 13. Mai 2012 20:26

Und wie sieht es mit Dunkelelfen oder ihnen ähnlichen Wesen aus? Ich meine ein Volk, das grundsätzlich böser Gesinnung ist?

Nach oben