Werwölfe

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:-) :aww: :D :mrgreen: :hehe: :XD: :lol: :giggle: 8) :P :p :nick: :wink: :thumb: :sonne: :confetti: :haha: :wow: :pirat: :knuddel: :pat: :hüpf: :bounce: :| :? :shock: :twitch: :oops: :aeeh: :oh: :x :xx: :roll: :dunno: :idea: :nono: :-( :cry: :teach: :aufreg: :facepalm: :mad: :evil: :twisted: :whip: :tee: :hicks:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   
Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Werwölfe

Re: Vampirismus & Lykantrophie heilbar?

von Schattenherz » Do, 19. Jul 2012 13:43

Du kannst gerne einen Charakter spielen, der nach einem Heilmittel sucht, aber ich würde mir an deiner Stelle keine allzu großen Hoffnungen machen, dass er auch eins findet ;) Aber das ist ja Spielerwissen und muss das Charakterkonzept nicht stören. Interessant wären ja sicherlich auch die Experimente und Forschungen, die der Charakter durchführt.
Ich kann mir aber vorstellen, dass es Wege gibt, die Symptome etwas zu lindern.

Re: Vampirismus & Lykantrophie heilbar?

von Nanami » Do, 19. Jul 2012 13:32

Auf alle Fälle würde es sich sicherlich prima als Lebensziel/Lebensaufgabe anbieten, einen Weg zu finden die Krankheit zu bekämpfen/zu heilen! Oder nicht? (:

Re: Vampirismus & Lykantrophie heilbar?

von Adraéyu » Do, 19. Jul 2012 13:29

Könnte man einen Alchemisten bzw Apotheker spielen, der evtl ein Heilmittel findet? (und dann vllt mit Werwolf/Vampirjägern zusammenarbeitet um diese zwangszuheilen)

;) Sollte doch gehen oder?

Re: Vampirismus & Lykantrophie heilbar?

von Shi'rûk al-Ajnabi » Do, 19. Jul 2012 13:07

Würde mich auch interessieren, wie das hier im Drachenblut gehandhabt wird. 8)

Edit: Schattenherz ist zu schnell. lol

Re: Vampirismus & Lykantrophie heilbar?

von Schattenherz » Do, 19. Jul 2012 13:05

Mit dem bisherigen Stand der Medizin sind die Krankheiten jedenfalls unheilbar ;)

Vampirismus & Lykantrophie heilbar?

von Adraéyu » Do, 19. Jul 2012 13:04

Ich frage mich, da Vampire und Werwesen ja in den Völkerbeschreibungen als mit einem Virus infiziert gelten, ob diese "Krankheiten" auch heilbar sind?
Also könnte ein Vampir bzw ein Werwolf geheilt werden? Oder sind dies unheilbare "Krankheiten?"

:aeeh:

Re: Werwölfe

von Thėro Schattenmal » Fr, 20. Jan 2012 18:08

Viellllleiiiiccchhhtttt.... Ist ja ein verfluchter Virus? :D

Re: Werwölfe

von Jyvindar » Fr, 20. Jan 2012 12:32

Keine weiteren Fragen euer Ehren.

Re: Werwölfe

von Schattenherz » Fr, 20. Jan 2012 11:44

Ganz genau @beides 8)

Re: Werwölfe

von Jyvindar » Fr, 20. Jan 2012 11:28

Hmmm..ok. Ist ja eure sache. ^^
Aber werwölfe sind jetzt normal alt?

Re: Werwölfe

von Schattenherz » Fr, 20. Jan 2012 11:22

Weil wir vor sechs Jahren fanden, dass Virus irgendwie cooler klingt und zur Übertragungsmethode vielleicht ganz gut passt. Da haben wir uns keine Gedanken um logische Erklärungen gemacht :wink:

Re: Werwölfe

von Jyvindar » Fr, 20. Jan 2012 11:20

Ne im ernst. Warum nennt ihr es nicht Fluch?

Re: Werwölfe

von Schattenherz » Fr, 20. Jan 2012 11:17

:haha:

Re: Werwölfe

von Jyvindar » Fr, 20. Jan 2012 11:15

IHR HABT DOCH ANGEFANGEN!!!! :mad:

Warum habt ihr es dann Virus gennant und seit nicht bei Fluch geblieben? Bei Fluch hätte ich ja nix gesagt!

SO! ... XD ( ich liebe es mich gekünstelt auf zu regen.)

Re: Werwölfe

von Schattenherz » Fr, 20. Jan 2012 11:03

Altaaa... das ist Fantasy hier ^^ Oder willst du jetzt auch deine Magie auseinander nehmen und rausfinden, dass es einfach nicht funzt? ;)
Gerade bei solchen Sachen muss man halt ein paar Abstriche machen, was die Logik angeht *gg*

Nach oben