Die Reise in den Norden

Die Heimat der Shiín.
Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.
Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Mo, 21. Nov 2011 19:25

Inzwischen war Torvitas wieder allein unterwegs. Der Elf wollte - warum auch immer - ohne ihn weiter ziehen. Der Dämon wusste nicht genau, was der Grund für diese Entscheidung war. Natürlich konnte es sein, dass der Elf Verdacht geschöpft hatte, oder er sich einfach nur unwohl fühlte. Beides war möglich. Doch Torvitas war sich ziemlich sicher, dass dieses Mal nicht er der der Grund für die Trennung war, denn ansonsten hätte sich der Elf anders verhalten. Doch diese Begegnung fand in der Vergangenheit statt. Und auch hier verhielt es sich so wie mit so vielen Dingen die in der Vergangen stattgefunden hatten. Sie waren dem Dämon völlig egal. Er konzentrierte sich lieber auf die Zukunft und auf die Gegenwart. Schließlich konnte er mit letzterem ersteres beeinflussen. Die Vergangenheit jedoch war starr wie ein Stein.

Einen Tag später traf er abermals auf einen Reisenden, der etwas von einem Gebiet namens „Nordreiche“ faselte. Das meiste was er von sich gab war wirres Zeug. Im Prinzip waren es nur Beschimpfungen, die er für dieses Gebiet übrig hatte. Jedoch genau damit hatte er Torvitas Interesse entfacht. Denn zwischendurch konnte Torvitas immer mal wieder ein paar beschreibende Worte aus dem Wirrwarr herausfiltern, die weitaus interessanter klangen, als das was der Dämon in den letzten Jahren gesehen hatte.

Sein Entschluss stand also fest, er würde Richtung Norden wandern. Irgendwann würde er wahrscheinlich auf einen Fluss mit dem Namen „Aras“ treffen. Folgte er diesem dann noch weiter Flussabwärts würde er an mehreren Dörfern und Städten vorbeikommen, bis er schließlich am Meer wäre. Die Dörfer waren dem Dämon zwar nicht wirklich recht, doch in Städten würde er gut untertauchen können. Nach dieser Begegnung ging Torvitas Richtung Norden weiter und traf in den nächsten Tagen keine Menschenseele mehr.

Eine unangenehme Eigenschaft der Menschen war es, so hatte er es zu mindestens in den letzten Jahren beobachten können, alles zu glauben was sie hörten. Umso verrückter die Geschichte, umso eher wurde sie als Wahrheit tituliert. Irgendwie war es schade, dass der verrückte Wanderer seine Begegnung mit einem Dämon nicht weiter erzählen konnte. Andererseits ... nein, eigentlich nicht.

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Di, 22. Nov 2011 17:46

Adriel hatte es inzwischen ebenfalls gen Norden verschlagen. Anfangs hatte er den Drang noch nicht sonderlich verstanden, wenige Tage nach dem "abschied" von Selicia und Gilldor war es ihm dann jedoch klar geworden. Er vermisste schlicht und ergreifte die Wälder. Da er sich jedoch nicht zutraute, mit einer Rückkehr ins Waldelfenreich fertig zu werden, setzte er sich das nächstbeste bewaldete Gebiet als Ziel.
Unterwegs, ohne andere Lebewesen zu begegnen die größer waren als Hasen, wanderten seine Gedanken zielloser umher als seine Füße. Von den guten Zeiten der Vergangenheit zu den schmerzvollen, von den jüngeren Ereignissen zu seinen Kindertagen.
So lange bis er in der Ferne erneut eine Gestalte ausmachte, die ebenfalls in Richtung Norden ging...
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Mi, 23. Nov 2011 0:41

Seit dem tragischen Ableben des wirren Reisenden hatte Torvitas bereits zwei Sonnenuntergänge erlebt. Heute würde es der Dritte sein. Die Zeit schien schneller zu vergehen. Dieses Phänomen hatte der junge Dämon schon öfter erlebt. Immer wenn er ein Ziel vor Augen hatte, schienen die Tage und Nächte kürzer zu sein als sonst. Zumindest war dies am Anfang meist der Fall. Waren jedoch ein paar Tage vergangen, hatte sich die Zeit beruhigt und alles hatte wieder eine normale Dauer. Später konnte es sogar passieren, dass genau das Gegenteil eintraf und die Tage immer länger wurden. Jenes war in diesem Moment der Fall, während die ersten Beiden Tage wie im Flug vorbei waren, so zog sich dieser arg in die Länge. Empfanden eigentlich andere Wesen ähnlich wie er? Nein, wahrscheinlich nicht. Zumindest konnte er sich das nicht vorstellen.
Irgendwann bemerkte Torvitas, dass ihm jemand folgte. Die Erschütterungen die der Dämon durch den Boden fühlen konnte kamen ihm ziemlich bekannt vor. Wahrscheinlich waren sie von einem Elfen, vielleicht von dem selben, den er letztens schon einmal traf. Wie war noch gleich sein Name? „Ariell?“ „Adial?“ Ja, so oder so ähnlich musste wohl Name gewesen sein. Torvitas entschied sich nicht anzuhalten. Würde er etwas von ihm wollen, so würde er ihn schon einholen, wenn nicht, dann eben nicht. Er würde ihn spätestens dann treffen, wenn er eine Rast einlegen würde. Und dies würde frühestens geschehen, wenn es anfängt zu dämmern.

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Mi, 23. Nov 2011 22:24

Die Person vor ihm schien ihn nicht zu bemerken, und da er es nicht eilig hatte, machte sich Adriel auch nicht die Mühe sich zu beeilen, diese einzuholen. So kam er etwa zu Sonnenuntergang in Rufweite und vermutete das es sich bei der vertrauten Gestalt um Torvitas handelte. Sicher war er sich dabei allerdings nicht...
Grüße.
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Di, 29. Nov 2011 1:15

Als der Dämon eine passende Lagerstelle gefunden hatte, hörte er den Elfen grüßend rufen. So viel zum Thema „naturverbundenes Volk“. Waren Elfen nicht dafür bekannt, sich in der Natur jederzeit perfekt anpassen zu können? Gehörte lauthals drauflos brüllen wenn man jemanden grüßte dazu? Torvitas konnte sich nicht dran erinnern. Selbst Dämonen verhielten sich nicht so dumm - zumindest glaubte er das. „Was wollt ihr?“, antwortete er dem Elfen gereizt. „Ihr folgt mir jetzt schon den halben Tag in beständigem Abstand, ohne Anstalten zu machen entweder aufzuschließen, oder diskret zu sein. Mich würde es wundern wenn euch irgendjemand nicht bemerkt hat. Also, was wollt ihr von mir?“. Bisher hatte Adriel die unnatürliche Seite, die Freundliche, eines Dämons gesehen. Es schien, als würde er nun das Gegenteil erleben.

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Di, 29. Nov 2011 6:49

Warum in letzter Zeit alle so aggresiv reagierten? Oder lag das einfach in den Fremdländern... Nicht-Elfen hatte er noch nie sonderlich gut verstanden.
Er entschied sich schließlich dafür das es besser war, nicht weiter auf die Aggresion einzugehen. Dabei kam er bis auf ein paar Schritt Entfernung heran.
"Ich habe es eben schlichtweg nicht eilig. Und ich hatte auch nicht die Absicht mich anzuschleichen, also sehe ich nicht wo das Problem liegt. Und um auf die Frage zurückzukommen was ich will, überhauptnichts. Wir reisen lediglich in die gleiche Richtung.
Nun, hoffentlich hatte er mit der Antwort keine weiteren Probleme herraufbeschworen... Allerdings, sicher konnte man dabei nicht sein.
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Mi, 30. Nov 2011 23:46

Torvitas starrte einen Moment lang den Elfen an. Sagte er die Wahrheit? Seine Antwort ergab zumindest Sinn. „Nun gut,“ sagte der Dämon und drehte sich dabei um. „Zieht es in Zukunft vor, nicht hinterher zu laufen. Das könnte ansonsten für euch schmerzhaft enden. Wenn es unbedingt sein muss, könnt ihr von mir aus mit mir reisen.“ Während Torvitas sprach, musterte er die Lagerstelle die ihm eben noch so einladend vorkam. Es war ihm ein Rätsel, wie er darauf gekommen war, dass sie für diese Nacht annehmbar sein würde. Doch nun war es zu spät sich einen neuen Platz zu suchen.
Normalerweise zog Torvitas es vor, im Freien zu nächtigen. Dies war zwar nicht besonders bequem, jedoch konnte er so schnellstmöglich auf mögliche Gefahren reagieren. Fast schon beiläufig und mit der größten Selbstverständlichkeit sprach der Dämon zu Adriel:„Macht es euch gemütlich,“ während er losstapfte um sich ein paar Äste, Zweige und Blätter zusammen zu suchen, damit er nicht komplett auf nacktem Fels nächtigen musste.
Dass der Dämon soeben, mal wieder, eine totale Gefühlsveränderung, von aggressiv zu freundlich, hatte, fiel ihm nicht einmal auf. Torvitas dachte währenddessen darüber nach, was der Elf wohl für Schlafgewohnheiten hatte. Vielleicht konnte er ja etwas von ihm Lernen.
Zuletzt geändert von Torvitas am Do, 01. Dez 2011 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Do, 01. Dez 2011 6:49

Adriel schmunzelte kurz.
Nun, danke für die Warnung.
Erst aggressiv dann freundlich. Er würde andere Rassen wohl nie verstehen. Nach dem dies geklärt war schaute der Elf sich kurz um, und machte es sich dann auf dem Boden gemütlich, mit dem Rücken an einem großen Felsen lehnend. Er streckte die Beine aus und legte den Bogen auf den Schoß. Es war zwar harter Boden, allerdings hatte Adriel schon öfter in der freien Natur geschlafen als er zählen konnte, ihn störte das nicht weiter.
Eine Weile beobachtete er Torvitas dabei, wie er sich ein Nachtlager errichtete.
Wäre Erdmagie dabei nicht hilfreicher?
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Do, 01. Dez 2011 17:00

Torvitas hielt kurz inne. Wie viel wusste der Elf? Wusste er überhaupt etwas? Dann fiel es dem Dämon wieder ein. Er hatte vor ein paar Tagen unbewusst kurzzeitig etwas Magie benutzt. Er setzte seine Tätigkeit fort und antwortet: „Nein!“ Natürlich wäre Torvitas’ Magie hier hilfreicher, doch das würde dem Elfen nur zeigen, dass er alles andere als ein normales magiebegabtes Wesen war. Vielleicht konnte er sie nutzen, sobald der Elf einmal wegsah, oder er eingeschlafen war. Doch das konnte noch dauern. Stattdessen kam er mit einem kleinem Haufen Gestrüpp wieder, ließ ihn fallen und setzte sich dann drauf. Es war nicht perfekt, aber für den Moment sollte es reichen.
„Ich werde in die Nordreiche gehen, habt ihr inzwischen auch ein Ziel gefunden?“

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Fr, 02. Dez 2011 15:04

Adriel zuckte auf Torvitas Antwort hin kurz die Schultern. Allerdings fragte er sich, was Torvitas alles mit Erdmagie erreichen konnte.
Ich reise ebenfalls gen Norden. Allerdings liegt mein nächstes Ziel noch vor den Nordreichen... Die Wälder von Sieryan
Tatsächlich hatte sich Adriel noch keine Gedanken darüber gemacht, was danach kommen könnte. Vielleicht wäre es ja garkeine so schlechte Idee, nochmals die Reiche der Menschen zu bereisen...
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Mi, 21. Dez 2011 17:09

„Aha,“ antwortete Torvitas und zog sich dabei seine Kapuze weiter ins Gesicht. Dieses Gespräch langweilte ihn, obwohl es noch nicht richtig begonnen hatte. Nachher war er es, der als erster einschlief. Das musste er unbedingt vermeiden. Vielleicht konnte er ja das Gespräch ein wenig auflockern. „Erzählt mir von euch. Was zieht euch in den Norden? Es muss doch einen Grund haben, warum ein Elf, der wahrscheinlich Jahrzehnte in einem Wald gelebt hat, nun auf einmal anfängt zu reisen.“
Die Frage war ausnahmsweise sogar ernst gemeint. Es interessierte ihn zwar nicht die Bohne, wie so ein einzelner Elf lebt, jedoch konnte er so erfahren, wie das Volk der Elfen im allgemeinen tickte. Auf die Antwort gespannt starrte der Dämon mit kühlen Augen in die Leere.

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Fr, 23. Dez 2011 18:20

[sry, irgendwie komm ich im Weihnachtsstress grade zu nix.]

Einige Momente blinzelte Adriel überrascht. Er hatte irgendwie nicht erwartet, das Torvitas eine solche Frage stellen würde.
Nun, das ist... privater Natur.
Dabei lächelte Adriel leicht, das Lächeln kam allerdings nicht in seinen Augen an. Die Erinnerungen an Nawiel kehrten plötzlich mit aller Kraft zurück, zurück in den Vordergrund. Adriel schien jedenfalls nicht gewillt zu sein, weiter darauf einzugehen.
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » Mi, 28. Dez 2011 20:57

Torvitas schnaubte gelangweilt, vielleicht auch verächtlich und verdrehte dabei die Augen. Er brachte noch ein anerkennendes „Hm!“ heraus und gab es dann auf. Ein Gespräch mit diesem Elfen war ein Ding der Unmöglichkeit. Möge sein Volk an der Sturheit dieses Elfen untergehen. Torvitas hatte jedenfalls sein Möglichstes getan. Eine klitzekleine Hoffnung bestand noch, dass der Elf selbst auf die Idee kam, ein Gespräch zu beginnen. Der Dämon glaubte jedoch nicht daran.
Nun doch leicht müde legte er sich mit dem Rücken auf das Provisorium, welches sich ‚Schlafplatz‘ schimpfte und drehte seinen Kopf zur Seite, weg von dem sturen Elfen.
Jetzt hieß es warten. Warten darauf, dass entweder Adriel doch noch auf die Idee kam etwas zu sagen, oder der Elf endlich einschlief, damit Torvitas sich seine Schlafgelegenheit ein wenig gemütlicher herrichten konnte.
So wie es jedoch zur Zeit aussah, war ihm beides nicht vergönnt.

Benutzeravatar
Adriel
verschollen
Beiträge:29
Avatar:Yina
Alter:73
Rasse:Waldelf
Heimat:Arcavian
Waffen:Langbogen, Langdolch, Dolch, 2 Wurfdolche
Inventar:Wasserschlauch

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Adriel » Fr, 30. Dez 2011 11:37

Torvitas schien seine Antwort wohl nicht sonderlich zu gefallen. Jedenfalls legte dieser sich nun eher schlecht als recht auf das provisorische Lager und schien nicht weiter an einer unterhaltung interessiert zu sein. Adriel beließ es dabei, und schloss die Augen. Er würde bestimmt noch eine Weile seinen Gedanken hinterjagen, aber zumindest konnte er sich dabei ausruhen.
Völlig still und ruhig erschien er somit lediglich nach außen. In seinem Kopf zogen wie so oft die Bilder der Vergangenheit vor seinem inneren Auge vorbei. Die Bilder des guten und des schlechten das er erlebt hatte.
Frei wie der Wind

Benutzeravatar
Torvitas
Glücksritter
Beiträge:64
Avatar:Torvitas, EA, BioWare
Alter:35
Rasse:Dämon
Heimat:Khirundan
Waffen:- / Kämpft mit Erdmagie
Inventar:Ledermantel mit Kapuze, welcher als Rüstung dient. Die Kaputze verdeckt das 2. Gesicht.

Re: Die Reise in den Norden

Beitrag von Torvitas » So, 15. Jan 2012 20:01

Der Dämon schlief recht schnell ein. Sein Schlaf war ziemlich unruhig, was jedoch dem ungemütlichen Untergrund geschuldet war. Irgendwann in der Nacht wachte Torvitas auf und formte in der Dunkelheit seinen Schlafplatz um, sodass er bequemer war. Der Elf schien davon nichts mit zu bekommen. Ob das an der Dunkelheit, oder daran lag, dass der Elf schlief, konnte Torvitas nicht feststellen. Auf jeden Fall konnte der Dämon ab jetzt besser schlafen.

Am nächsten Morgen wachte Torvitas vor dem Elfen auf. Es war zwar noch dunkel, jedoch konnte man am Horizont eine leichte Rötung des Himmels erkennen. Für ihn waren diese Lichtverhältnisse perfekt, denn er sah im Dunkeln besser als im Hellen, was man von den meisten anderen Wesen dieser Welt nicht behaupten konnte.

Torvitas veränderte seinen Schlafplatz soweit, dass er dem Ursprünglichen Provisorium wieder zum verwechseln ähnlich sah. Danach setzte er sich aufrecht hin, beobachtete die Umgebung und wartete darauf, dass der Elf von allein wach wurde. Dieser schien sich die ganze Nacht nicht gerührt zu haben, er lehnte noch immer genauso an dem Felsen, wie am Abend zuvor.

Antworten