Charakterkonzepte

In diesem Bereich können Bewerber (auch unregistrierte), die sich noch unsicher sind, ob ihre Bewerbung so in die Welt und das Forum passt, Steckbriefe posten und um Kommentare anderer Spieler bitten. Im Thread "Charakterideen" können grobe Ideen mit den Administratoren abgesprochen werden.
Forumsregeln
In diesem Bereich können Spieler, die sich noch unsicher sind, ob ihre Bewerbung so in die Welt und das Forum passt, Steckbriefe posten und um Kommentare anderer Spieler bitten. Diese Anmerkungen sind völlig unverbindlich und entsprechen nicht unbedingt der Meinung oder Einschätzung der Administratoren und Moderatoren, die die Kommentare der Spieler nicht überprüfen oder richtig stellen werden. Die in diesem Bereich geposteten Steckbriefe werden von Administratoren und Moderatoren nicht gelesen. Dies geschieht erst in der entsprechenden Reihenfolge im regulären Bewerbungsbereich.
Wer Kommentare zu den Steckbriefen postet, sollte unbedingt darauf achten, seine Anmerkungen freundlich, motivierend und konstruktiv zu formulieren. Wir behalten uns vor, Kommentare, die dem in unseren Augen nicht entsprechen, zu löschen.
Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Charakterkonzepte

Beitrag von Schattenherz » So, 09. Jun 2013 19:52

Du fragst dich, ob deine Charakteridee in die Welt passt? Dann frag hier nach.

Dies ist der einzige Thread dieses Unterforums, in dem die Administratoren um ihre Meinung zu grundlegenden Charakterkonzepten gefragt werden können. Hier gehört eine kurze Beschreibung der Idee in wenigen Sätzen oder Absätzen hinein, keine Steckbrief-artige Beschreibung.
Wir sehen es sehr gerne, wenn Spieler besonders bei ungewöhnlicheren Ideen vorher nachfragen, und machen uns auch bei nicht hundertprozentig passenden Konzepten Gedanken darum, wie man sie in die Welt integrieren könnte.

Also keine Scheu! Auch Unregistrierte können sich hier melden.

Konkrete Fragen zur Welt, den Völkern, der Magie etc. könnten im Unterforum "Fragen, Vorschläge, Technik" gestellt werden.

Die Admins
Dira & Schatti

Benutzeravatar
Ionâ
verschollen
Beiträge: 8
Avatar: (c) Tyshea
Alter: 41
Rasse: Bergelf
Heimat: Thól-Shirra
Waffen: zwei Streitkolben
Inventar: Schmiedehammer, Schleifsteine, Zangen, Nägel, etc.

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Ionâ » Sa, 22. Jun 2013 21:16

Guten Tag,
da ich nicht weiß, wohin mit meinen Fragen, werde ich mal hier ganz nonchalant reinquetschen.

Erst einmal die Vorstellung:
Hallo, ich bin, auch wenn ich das Offensichtliche ausspreche, neu hier. Ich bin auf euch gestoßen, während meiner Zeit in dem Forum "Celcia-eine Welt der Fantasy", wo euer Forum als eines de wenigen richtiug guten Fantasy-Rollenspielforen bezeichnet wurde. Ich selbst bin aktiver Tippselsklave in genannten Forum und wollte auch mal in andere Welten hineinschnuppern. Da mich sowohl euer Setting, als auch euer Hintegrund ziemlich ansprechen, habe ich kurzerhand entschlossen, mich hier zu registrieren.

So viel zur "Introduction". Kommen wir zu meinen Fragen. Bei der Bewerbung verlangt ihr einen Nachweis des gewählten Avatars. Auf meinen Desktop stapeln sich seit Jahren einige Bilder, die ich aus den Untiefen des Internets gefischt habe und auch bei meinen Charakteren verwende. Um genau zu sein, baue ich häufig meine Charaktere auf den Bildern auf. Ich hatte eine gewisse Vorstellung bezüglich meines Charakteres hier, und würde die gerne umsetzen. Lange Rede, kurzer Sinn: Was mache ich, wenn ich den Urheber eines Bildes nicht kontaktieren kann, bzw. den Ursprung eines Bildes nicht zurückverfolgen kann? Kann ich dieses Bild dann nicht mehr verwenden?
Zweite Frage: Passt mein Charakter überhaupt in euer Konzept? Bitte nicht missverstehen, doch manchmal hat man schon zu viele gleiche Archetypen in einem Forum laufen und ich würde da gerne Rücksicht drauf nehmen. Mein Plan wäre ein Bergelf, der aus seiner Heimat ausgestoßen als als vogelfrei erklärt wurde. Ein Verräter, ein Getriebener. Mit einem Ziel, das die existenz einiger mächtiger Personen bedroht, wenn nicht sogar ein ganzes Volk.

Warte ungeduldig auf die kommenden Antworten.

gez. Ionâ

Benutzeravatar
Adraéyu
Zaubersänger
Beiträge: 149
Avatar: Magali Villeneuve
Alter: 37
Rasse: Raéyun
Heimat: heimatloser Vagabund
Waffen: Langbogen
Inventar: eine obszöne Laute

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Adraéyu » Sa, 22. Jun 2013 21:26

Google hat so eine nette Funktion.
Klicke auf Bildersuche, und dann in dem Suchfeld auf die kleine Kamera. Dort kannst du dann das entsprechende Bild hochladen.

Mit etwas Glück spuckt dir Google dann einen Link zum Urheber heraus, den musst du dann nur noch fragen und hoffen dass er es erlaubt :)
In den Weiden werden uns're Träume klingen,
und die Winde werden uns're Lieder singen.
Lasst uns mit den Funken übers Feuer springen,

in der Walpurgis Nacht.

Benutzeravatar
Ionâ
verschollen
Beiträge: 8
Avatar: (c) Tyshea
Alter: 41
Rasse: Bergelf
Heimat: Thól-Shirra
Waffen: zwei Streitkolben
Inventar: Schmiedehammer, Schleifsteine, Zangen, Nägel, etc.

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Ionâ » Sa, 22. Jun 2013 21:36

Danke für den Tipp! Hab ihn auch tatsächlich gefunden.
Dann will ich mal hoffen.... :aww:

Benutzeravatar
Sabán
Glücksritter
Beiträge: 50
Avatar: Schattenherz
Alter: 25
Rasse: Alepoúri
Heimat: Khirudan
Waffen: kleines Klappmesser
Inventar: Lederbeutel mit Münzen

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Sabán » Sa, 22. Jun 2013 21:55

Zur zweiten - es gibt hier nicht viele Bergelfen, also einen 'Überlauf' hast du hier nicht zu fürchten, aber selbst wenn, gibts hier keine Begrenzung ^^
Die Idee, so überzeugend dargestellt, geht auch =)
Die beste Art, für einen glücklichen Augenblick zu zahlen, ist, ihn zu genießen.

Benutzeravatar
Sqeulaiche Dubh
Abenteurer
Beiträge: 85
Avatar: Lajsis
Alter: 26 Winter
Rasse: Mensch (Raéyun)
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Schwerer Spazierstock
Inventar: Eine Handvoll Münzen, wasserdichte Tasche mit kleiner Balalaika und Ersatzkleidung, Piccoloflöte.

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Sqeulaiche Dubh » Sa, 22. Jun 2013 22:12

Hi Ionâ, klingt imho nicht unmöglich deine Idee, wobei...
Mit einem Ziel, das die existenz einiger mächtiger Personen bedroht, wenn nicht sogar ein ganzes Volk.
Du dafür hier vermutlich schon eine sehr gute, aka "plausible" Geschicht würdest präsentieren müssen. *denk* :teach:
Aber auch ich bin hier nichts Entscheidungsbefugtes. Insofern *Redestab weiterreichs* 8)
:tee:
‘Ah, music, a magic far beyond all we do here!’ (Albus Dumbledore)

Benutzeravatar
Ionâ
verschollen
Beiträge: 8
Avatar: (c) Tyshea
Alter: 41
Rasse: Bergelf
Heimat: Thól-Shirra
Waffen: zwei Streitkolben
Inventar: Schmiedehammer, Schleifsteine, Zangen, Nägel, etc.

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Ionâ » Sa, 22. Jun 2013 22:33

Dann mach ich mich mal an den Steckbrief.
Danke für die Antworten.

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Schattenherz » So, 23. Jun 2013 10:10

Hallo und herzlich willkommen, Ionâ :)

Ich möchte Sqeulaiches Einschätzung zu dem Ziel, das dein Charakter haben soll, unterschreiben: Da solltest du im Steckbrief besonders gut drauf eingehen und darauf achten, dass der Realismus nicht zu kurz kommt. Und solange offen bleibt, ob das Ziel überhaupt umsetzbar ist, sehe ich da eigentlich kein Problem :)

edit: und zu deiner Frage nach den Bergelfen-Grenzstädten: Da sind ja schon zwei in der Karte eingezeichnet. Du könntest dir aber auch eine kleinere selbst ausdenken - wenn du bei der Beschreibung sehr ins Detail gehen willst, kannst du ja vorher konkret nachfragen, wenn du dir unsicher bist.

Ich bin gespannt auf den Steckbrief!

Viele Grüße,
Schatti

Saskia

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Saskia » Di, 09. Jul 2013 10:27

Hallo zusammen,

ich verbringe nun schon einige Zeit in diesem Forum und irgendwie juckt es mich in den Fingern mich hier anzumelden.

Wie das nun mal so ist, habe ich auch ein paar Ideen und frage mich nun einen "alten" Charakter aus meiner Rollenspiel pnp Zeit zu übernehmen.

Meine rothaarige Elfe war eine geweihte Liebespriesterin *hust*, der aber der Kampf im Blut lag und sie wollte um alles in der Welt einem Drachengott dienen. So wurde sie seine Ritterin und diente später beiden Göttern. Der Spagat zwischen Liebe und Kampf war immer göttlich.
Jetzt das wohl etwas schwierige. Sie war geprägt auf Drachen und im Laufe der Abenteuer stellte sich herraus, dass in ihr ein Drache schlummert. So konnte sie sich in einen Drachen verwandeln und mit den Elementen spielen, wobei beides sie jeweils einen Preis kostete und sie die Gaben nie unendlich nutzen konnte. Leider wurde auch der Drache Teil ihrer Natur und so fauchte sie schon mal in der Schenke den Wirt nach Art eines Drachen an :-)
War einfach süß, ich mochte die zickige Elfe sehr!

Die weißhaarige Elfe war keine Elfe im wirklichen Sinne. Sie hatte riesige, lederne Flügel. Ihre Vergangenheit war ihr nicht (mehr) bekannt. Einst ein Wesen der guten Mächte wurde sie gefangen, versklavt und unterworfen. Metall war ihr Feind, es nahm ihr die Möglichkeit ihre Magie zu nutzen. Ihrer Vergangeheit beraubt war sie mehr das Tier für das man sie hielt. Sie kannte nichts, selbst eine Gabel war ihr fremd.
Sie konnte fliehen und musste lernen dass andere Wesen nicht nur Schmerz und Unterdrückung bedeuten. In der Gruppe war sie recht impulsiv und so hatte ihr Gegenüber schon mal ihre Klauen am Hals bevor er überhaupt auf eine Frage antworten konnte.

Wäre einer der Charakter hier in abgewandelter Form spielbar? Ohne ihn jetzt ganz beschneiden zu müssen?

Waren beide irgendwie lustig. Die eine bellte und biss dann doch nicht zu und die andere bellte nicht sondern biss sofort zu.

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Allgemeine (Gäste-)Fragen

Beitrag von Schattenherz » Di, 09. Jul 2013 10:38

Hallo Saskia,

schön, dass du hierher gefunden hast :) Deine Charaktere klingen beide sehr interessant - und ich bin mir sicher, dass man Personen mit ihrem Charakter und einigen anderen ähnlichen Eigenschaften, die dazu in die Welt von Drachenblut passen, basteln könnte. Leider muss ich dir aber ehrlicherweise sagen, dass du bei beiden auch viele Ideen fallen lassen müsstest. Wie genau du die Charaktere anpassen müsstest, kommt darauf an, welche Rasse etc. du wählst. Schau dir am besten mal die Dämonen, Drachenerben, Gestaltwandler und Werwölfe an und überlege dann noch mal, ob das was für dich wäre. Konkrete Fragen kannst du dann gerne noch stellen.
Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn die passend abgewandelte Version eines deiner beiden Charaktere unser Forum bereichern würden :)

Viele Grüße,
Schatti

edit: Ich verschiebe deine Frage mal in den dafür vorgesehenen Thread :)

Saskia

Re: Charakterkonzepte

Beitrag von Saskia » Di, 09. Jul 2013 11:12

Hallo Schatti,

vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort.

Aber, grrrrrr, warum kann es nicht einmal einfach sein?

Ein Dämon wäre interessant, aber das zweite Gesicht geht gar nicht! Damit kann ich nicht umgehen.

Drachenerben wäre nett, paßt auch zu der rothaarigen, vor allem weil die Empathie einer iherer damaligen Fähigkeiten war, aber die Drachenerben sind so schwach....

Werwolf/-katze ist mir zu stark auf ein Tier beschränkt

Gestaltwandler wäre interessant. Aber gehen da auch Drachen :mrgreen:

Oder kann dam die Wesen "mischen"?

Liebe Grüße
Saskia

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Charakterkonzepte

Beitrag von Schattenherz » Di, 09. Jul 2013 12:09

Hallo,

nein, Drachen gehen leider nicht ;) Es müssen Tiere europäischer oder zumindest nordamerikanischer Herkunft sein.

Mischen kannst du nur begrenzt. Drachenerben können nur Menschen und Elfen sein, Werwölfe zusätzlich auch noch Shiín. Gestaltwandler kann durch das Amulett theoretisch jeder werden, wir achten aber sehr auf ausgeglichene Stärken und Schwächen, damit keine unbesiegbaren Charaktere entstehen.

Ich habe schon vermutet, dass du bei den vorgeschlagenen Varianten nicht in Jubel ausbrichst... aber Kompromisse müssen sein, da will ich dir nichts vorgaukeln. Drachenblut hat eine eher bodenständige Welt, ohne Mächte des Guten oder des Bösen und mit Wesen, die in ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten eher beschränkt sind.

Vielleicht schläfst du noch mal drüber und kannst dich zu einem Kompromiss (gleiche Charaktereigenschaften, simplere Fähigkeiten/Aussehen/Herkunft?) oder zu einer ganz neuen Charakteridee entschließen?

Viele Grüße,
Schatti

Saskia

Re: Charakterkonzepte

Beitrag von Saskia » Di, 09. Jul 2013 12:44

Huhu,

keine Panik, Rollenspieler sind anpassungsfähig ;-)

Soweit ich jetzt schon geschaut habe wird es ein Drachenerbe, mit Ursprung bei den Menai.

Das passt wunderbar zu einem Charakter der keine Besitzgier kennt und doch recht verwundert auf die "normale" Welt schaut.

Dann mische ich die beiden Zicken ein wenig und erfinde eine Oberzicke :mrgreen:

Danke dir!

LG
Saskia

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Charakterkonzepte

Beitrag von Schattenherz » Di, 09. Jul 2013 13:49

Klingt spannend... ich freu mich :)

Benutzeravatar
Kewan
Jäger
Beiträge: 24
Avatar: Eve Ventrue
Alter: 28
Rasse: Mensch
Heimat: Eiswüste
Waffen: Sperr, Schwert, kleines Steinmesser
Inventar: Eine kleine Ledertasche mit einigen kleineren Handwerksutensilien.

Re: Charakterkonzepte

Beitrag von Kewan » Mi, 10. Jul 2013 1:56

Guten Abend!


Nun, wie ihr vielleicht schon vermutet bin ich neu hier! Ich habe bereits über 2 Jahre Foren - RPG Erfahrung und bin schon vor einiger Zeit auf euch gestoßen. Unglücklicherweise hatte mir damals die Zeit gefehlt und leider habe ich euch dann aus den Augen verloren. Doch was mich damals schon so fasziniert hat, war das unglaubliche Detail, mit dem man hier zu Werke zu gehen scheint. Es sollte nur einmal angemerkt sein, dass mir dies sehr positiv aufgefallen ist und mich letzten Endes auch dazu gebracht hat, umfassend das Netz nach euch abzusuchen! :-)

Nun, lange Rede, kurzer Sinn: Einige Fragen brennen mir doch noch auf der Seele.
Ich plane einen Menschen der Eiswüste zu spielen. Erst einmal: Wird so etwas oft gespielt?

Dann habe ich mich natürlich mit den Informationen, die hier freundlicherweise bereitgestellt werden auseinandergesetzt und habe allerdings noch keine Karte der Spielwelt gefunden! Gibt es eine solche? :mrgreen: (Das mit der Karte hat sich erledigt! Habe es gefunden :hehe: )

Zu meinem Charakter: "Oft müssen sich die Männer schon mit 17 Jahren entscheiden, was für einen Beruf sie ergreifen wollen, wenn sie nicht in den Stand des Jäger wie die meisten aufgenommen werden möchten."
Das ist ein Zitat aus eurer Beschreibung zur Kultur der Menschen aus der Eiswüste. Gilt das auch für einen Turmwächter? Und was passiert, wenn eine Person die Prüfung des Turmwächters nicht besteht?
Im Großen und Ganzen plane ich nämlich einen Mann zu spielen, der bei dem Versuch Wächter zu werden scheitert... Viel mehr wollte ich dazu auch noch nicht verraten. :thumb:

Antworten