Willkommen in Drachenblut!

Wir freuen uns, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Nach einem Forum-Update ist

Arrgnuin/Waldwölfe

Beantwortete und nicht mehr relevante Fragen.
Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Ibenir » Mo, 02. Mai 2011 15:39

Arrgnuin
Die Waldwölfe oder Arrgnuin wie sie die Elfen nennen sind wildlebende Tiere, welche im Walde Sieryan beheimatet sind. Diese Tiere, welche bis zu 2m Groß und 3m lang werden können, besitzen im Schnitt ein Gewicht von fast 350kg und jagen im Rudel. Sie sind außerordentlich intelligent, jedoch sehr scheu, so dass sie für die Elfen oder Menschen normalerweise keine Gefahr darstellen. Aufgrund des reichhaltigen Nahrungsangebotes kommen sie nicht auf die Idee, nach diesen zu jagen, sondern begnügen sich mit kleineren Hirschen und Rehen. Gelegentlich greifen sie auch Bären an, bei denen ihre Rudeltaktik ihnen einen großen Vorteil verschafft. Fliehende Tiere werden meist nur wenige Dutzend Meter weit mit hoher Geschwindigkeit verfolgt, gelingt es den Wölfen bis dahin nicht, das Beutetier zu erreichen, wird die Jagd abgebrochen. Längere Hetzjagden über mehrere Kilometer sind seltene Ausnahmen. Häufig versuchen Wölfe, für sie günstige Geländegegebenheiten zu nutzen, indem ein Teil des Rudels die Beute in Richtung anderer Rudelmitglieder jagt, die an einer geeigneten Stelle in Position gegangen sind. Die Tiere sind sehr elegant und geschmeidig, wodurch sie selbst im dichten Unterholz gut zurechtkommen. Die Weibchen haben in der Regel vier bis sechs Junge, welche sie in Höhlen oder großen Erdlöchern verstecken, aber auch Senken und Lichtungen sind bevorzugte Brutstellen. Die Jungen selber sind nach 6 Monaten ausgewachsen, nach zwei Monaten wird ihnen von den Elterntieren die Jagd beigebracht. Dabei werden sie stets beschützt, nicht nur von den Eltern (auch die Väter kümmern sich um die Jungtiere) sondern vom ganzen Rudel. Es gibt nur einen Leitwolf im Rudel, der Rang der übrigen Tiere wird wie bei den Normalen Wölfen auch erkämpft und regelt die Futtermenge. Die Elfen sehen in den Arrgnuin keine Bedrohung sondern sie verehren sie sogar als Tiere, wie alle Geschöpfe des Waldes bringen sie ihnen großen Respekt entgegen. Der Bestand selber wird von den Waldläufern kontrolliert, da das Fleisch dieser Tiere nicht sehr schmackhaft ist und so nicht zu Jagd freigegeben wird. Das hochwertige und dichte Fell ist begehrt bei Sammlern und Händlern, Wilderei wird jedoch hart bestraft. Von den menschlichen Wanderern, welche durch die Wälder gereist sind, wurden viele Geschichten in die Welt gesetzt, so dass die Arrgnuin von den Menschen wie alle Wölfe allein wegen ihrer Größe schon gefürchtet werden, viele Legenden von Blutrünstigen Wölfen sind jedoch falsch oder gehen eigentlich auf das Konto der Werwölfe. Die Arrgnuin selber greifen selten Wanderer oder Händler an, von Zeit zu Zeit fühlen sie sich oder ihre Jungen jedoch mal bedroht und greifen deshalb an. Die kam in den letzten Jahren jedoch immer seltener vor, zumindest gab es nie Berichte über Gräueltaten dieser Tiere.


Bild folgt bei Bedarf in s/w

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Schattenherz » Mo, 02. Mai 2011 17:48

Huhu Ibenir,

leider muss ich dir sagen, dass mir die Waldwölfe überhaupt nicht zusagen. Das ist einfach mein persönlicher Geschmack... ich bin nicht der Meinung, dass sie in die Welt passen, die ich so vor Augen habe. Vielleicht solltest du dich das nächste Mal mit Dira und mir absprechen, bevor du etwas ausformulierst.
Also sorry - leider nein. Vielleicht kannst du in deinen Postings ja stattdessen Werwölfe "verwenden".

Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Ibenir » Mo, 02. Mai 2011 18:47

Werwölfe am hellichten Tag? Das wäre ziemlich seltsam finde ich.. Ich frage mich allerdings weshalb es in der Welt die du vor Augen hast keine Geschöpfe geben kann, die nicht unbedingt putzig sind? Ungeheuer gibt es in jeder Fantasywelt siehe Eragon,HdR, etc etc. Und Wölfe sind ebenfalls sehr beliebt in Sagen etc..Dachte das wäre ne tolle Gelegenheit so etwas mal zu formulieren, da unsere Datenbank mit Kreaturen sehr dünn besetzt ist. Wie wäre es denn wenn man diese Kreaturen in etwas kleinerer Form ins Gebirge setzt. Das wäre ein wesentlich rauerer Ort. Ich gebe zu sie sind vielleicht etwas zu mächtig geraten, ein Wolf von der Größe eines normalen Tigers wäre schon realer als so ein Kalb wie im Text oben, aber prinzipiell halte ich dieses wesen für durchaus praktikabel in einer Welt, in der es auch Orks und Drachen gibt.

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Schattenherz » Mo, 02. Mai 2011 18:57

Nein, darum gehts nicht mal: Ich find so überdimensional große Wölfe einfach blöd, daher brauchst du auch garnicht diskutieren :D
Daneben möchte ich Alvarania nicht überbevölkern mit solchen Fantasy-Kreaturen. Wir haben für meinen Geschmack schon fast zu viele.

Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Heinrich » Mo, 02. Mai 2011 19:03

ich fände werwölfe cool!


Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Heinrich » Mo, 02. Mai 2011 19:06

ich sehs grad!

Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Ibenir » Di, 03. Mai 2011 13:29

Ein wenig gesunde Disskussion sollte in keinem Forum fehlen, das kommt immer besser als Basta-Politik von Moderatoren :D Aber bitte wenn du Wölfe nicht willst, dann nicht, dann sag mir aber bitte welche tierischen Wesen im Wald vorkommen wenn wir laut dir fast zu viele haben, ich habe noch nicht allzu viele gesehen ;)

Benutzeravatar
Shandira
Tänzerin mit Herz
Beiträge: 266
Avatar: Prinzesser
Alter: 24 Jahre (19 Menschenjahre)
Rasse: Halbelfe
Heimat: Mérindar
Waffen: Dolch
Inventar: Phiole von Elyandoni, Kartendeck, Proviant

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Shandira » Di, 03. Mai 2011 13:51

Es geht nicht darum, dass wir hier keine Wölfe wollen (die es durchausgibt, wie alle anderen normalen Tiere aus der Realität auch), sondern dass wir keine überdimensional großen Wölfe brauchen, die sich sonst nicht von normalen unterscheiden. Und hier herrscht keine Basta-Politik, aber du musst auch respektieren, wenn die Vorschläge sich nicht mit unseren Vorstellungen Alvaranias vereinbaren lassen.
Meiner Meinung nach kannst du ruhig Vorschläge zu Kreaturen machen, das hatte ich ja schon "damals" gesagt. Nur Kreaturen sind für mich eben Wesen, die sich von den normalen Tieren unterscheiden - und zwar mehr als in ihrer Größe. Und es wäre eben gut, wenn du die Dinge vorher mit uns besprichst, bevor du sie einbaust ;)
Tanze, tanze über Tiefen, denn wer tanzen kann der lebt!

Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Re: Arrgnuin/Waldwölfe

Beitrag von Ibenir » Di, 03. Mai 2011 13:54

:D Die sollten sich auch in mehr unterscheiden aber ne Zeichnung dauert auch erstmal etwas und wenn die beschreibung vorher abgeschmettert wird brauch ich das auch nicht zeichnen. Und ich habe nur gesagt Disskutieren ist besser als Basta-Politik, nicht das wir hier eine haben... Wie auch imemr ich werde dne Post später noch ändern, aber erst wenn das mit den Waldläufern durch ist. Solange muss die Story leider ruhen.


---------------------------------------------------------------------------------------

Threat bitte erstmal ins Archiv oder löschen...Idee wird nochmal überarbeitet...

Antworten