Bergelfen - Rangidee

Immer her damit! (Lob ist natürlich auch gern gesehn *grins*)
Vusil
Der Meisterspion
Beiträge: 4
Avatar: mindsiphon
Alter: 30
Rasse: Mensch (Arcanier)
Heimat: Wynricéa/ Lanyamere
Waffen: Blasrohr mit 12 Stahlpfeilen, ein Stilett
Inventar: Diverse Gifte, diverse Karten, diverse gefälschte Dokumente, Rasiermesser, Fernrohr, Proviant und Trinkflasche, Geldbeutel

Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Vusil » Di, 09. Okt 2012 11:19

Da die Bergelfen keine Hierarchie haben, hatte ich bei der Erstellung meines Charakters die Idee eine Art Rangstruktur für gelehrte/bürgerliche Berufe zu schaffen.
Es soll dem System für Magier ähnlich sein und keine Auswirkung auf die nahezu klassenlose Gesellschaftsstruktur haben.

- Prius: In unserem Sprachgebrauch "Doktor". Ein Spezialist in seinem Beruf, welcher den Titel durch die Priusarbeit erhält.
- Magistratus: In unserem Sprachgebrauch "Professor". Er hat das Recht zu lehren, Lehrlinge einzustellen und Vorlesungen in Unis, Schulen o.Ä. zu halten. Wiederum Aufstieg durch eine Magistratusarbeit.
- Magnus: "Die Großen" - von denen es jeweils nur eine Hand voll gibt. Sie haben weiter das Recht zu lehren. Sie werden vom Magistratirat (Fachrat) gewählt.
- Optimus: Der Beste seines Fachs. Muss historisch seinen Vorgänger in seinem Lebenswerk/Schaffen überbieten. Prii, Magistrati und Magni müssen darüber diskutieren, ob der Kandidat würdig ist.
Diese Rangtitel können nur in den seltensten Fällen aberkannt werden.
"Ein wahrer Freund erdolcht dich von vorn'!" (Arcanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Rahela » Di, 09. Okt 2012 11:26

Wenn wir schon bei den Rängen sind... können wir das bitte gerne auf die wilden Lande erweitern :aww:
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Schattenherz » Di, 09. Okt 2012 11:48

Das ist eine interessante Idee :)

Dazu einen Absatz aus einem unfertigen Text, in dem ich unter anderem etwas zur Bildung schreibe:
Die Steppenreiter haben lediglich eine einfache Bilderschrift, sonstige Bildung (alltagstaugliches Wissen) wird von den Älteren an die Jüngeren weitergegeben.

Die Berg- und Waldelfen vermitteln ihren Kinder das Wissen auf ähnlichem Wege, auch im Schreiben und Lesen und sonstigem speziellen Wissen werden die Kinder normalerweise ausschließlich von ihren Eltern oder nahen Verwandten unterrichtet. Gemeinschaftliche Schulen gibt es nicht. Eine Ausnahme bildet die Ausbildung der Waldläufer.
Das heißt, eine ausdrückliche "Lehrbefugnis" gibt es nicht. Lehren kann jeder, der etwas weiß. Daneben sind mir die Titel zu deutlich dem lateinischen entnommen oder angelehnt. Das passt einfach nicht. Aber es sollte ja kein Problem sein, sich dafür Alternativen zu überlegen :) Abgesehen davon:

Prius: Die "Priusarbeit" weckt zu starke Assoziationen mit der Doktorarbeit. Eine besondere Leistung/Erfindung sollte aber trotzdem Voraussetzung sein, das stimmt. Es muss ja nicht zwingend eine Arbeit darüber geschrieben werden (besonders, da einige Bergelfen die Funktionsweise ihrer Erfindung sicher nicht öffentlich machen wollen).

Magistratus: Vielleicht, da das mit der Lehrbefugnis nicht hinhaut, jemand der schon eine bestimmte Anzahl Lehrlinge erfolgreich ausgebildet hat?

Magnus: Hier fehlt mir ein Hinweis, was genau diese Leute auszeichnen könnte, dass sie gewählt werden :) Hast du da eine Idee?

Optimus: Muss ein Optimus auch ein Prius sein? Wer steht in der Rangfolge über wem? Ich würde darauf tippen, dass ersteres wahr ist, und ein Optimus demzufolge ein Prius ist, der zusätzlich noch seinen Meister übertroffen hat.

@Rahela: Kann ich ja mal auf die To Do-Liste setzen ;) Über einen Titel für den Fürsten denke ich gerade schon nach.

Benutzeravatar
Gnomos
verschollen
Beiträge: 65
Avatar: (c) by Baybeestar
Alter: 65
Rasse: Bergelf
Heimat: Nördlichster Außenposten der Bergelfen
Waffen: Schleuder, Geschosse, zwei Dolche
Inventar: Wurfanker, 10 m Seil, 2 Fackeln, Proviant, Wasserschlauch und genug Münzen 2-3 Wochen unterzutauchen.

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Gnomos » Di, 09. Okt 2012 12:17

Bild

Zu den Prioren denke auch ich das eine Leistung, ein Verdienst der Gemeinschaft gegenüber, im Ergebnis da eher zählen sollte, denn etwa eine theoretisch schriftliche "Doktorarbeit".
Schattenherz hat geschrieben:Magistratus: Vielleicht, da das mit der Lehrbefugnis nicht hinhaut, jemand der schon eine bestimmte Anzahl Lehrlinge erfolgreich ausgebildet hat?
Oder besser noch: einer, der eine gewisse Zahl Priore hervorbrachte und so bewies, dass er nicht nur quantitativ, sondern qualitativ beständig gute Lehre zu leisten vermag?
Schattenherz hat geschrieben:Wer steht in der Rangfolge über wem?
So wie ich's lese ist der Pius der Rangniederste und jeder höhere Rang bedingt die Erlangung der vorherigen (ausgenommen vielleicht der Letzte vielleicht, der auch ehrenhalber, quasi als Dr. h. c. verliehen werden mag?).

Gruß: Spam, err nein, ... Gnórithmiqiath
Greifst Du an, scheine unvorbereitet - bewegst Du dich, wirke inaktiv - bist Du nah, täusche Ferne vor - bist Du fern, bring sie dazu sich nach Dir umzusehen.

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Rahela » Di, 09. Okt 2012 12:20

Etwas besseres als Jarl gibt es nicht, das rockt! :D
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Schattenherz » Di, 09. Okt 2012 12:24

Gnomos Ergänzung zum Magistratus passt sehr gut, finde ich :) Das gefällt mir.
So wie ich's lese ist der Pius der Rangniederste und jeder höhere Rang bedingt die Erlangung der vorherigen (ausgenommen vielleicht der Letzte vielleicht, der auch ehrenhalber, quasi als Dr. h. c. verliehen werden mag?).
Klingt überzeugend :)

Vusil
Der Meisterspion
Beiträge: 4
Avatar: mindsiphon
Alter: 30
Rasse: Mensch (Arcanier)
Heimat: Wynricéa/ Lanyamere
Waffen: Blasrohr mit 12 Stahlpfeilen, ein Stilett
Inventar: Diverse Gifte, diverse Karten, diverse gefälschte Dokumente, Rasiermesser, Fernrohr, Proviant und Trinkflasche, Geldbeutel

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Vusil » Mi, 10. Okt 2012 16:14

Also, meine Ideen zu dem Thema waren:
Von der Tätigkeit unterscheidet sich ein Optimus oder Magnus kaum vom Prius, oder Magistratus. Die Arbeit wird vielleicht etwas komplexer und anspruchsvoller.
Im Prinzip sind dies aber alles nur Ehrungen.

Dass alle Bergelfen das Recht haben sollen zu lehren, gefällt mir gut. Und das Magistrati besonders erfolgreiche Lehrer sind, die viele Priore ausgebildet haben, kann ich nur unterstützen.

Die Reihenfolge wäre: Prius -> Magistratus -> Magnus -> Optimus
Jeder neue Titel/Ehrung/Rang erfordert, dass man den vorherigen Titel erworben hat. D.h. ein Prius kann kein Optimus werden, sondern muss sich erstmal beweisen.
Nur die Magni sind würdig und haben Chance auf den Optimusposten. Aber es kommt durchaus schon mal vor, dass es jahrhundertelang keinen neuen Optimus gibt.

Man kann das System nicht nur auf bürgerliche Berufe, wie Anwälte, Heiler oder Bauningenieure, sondern auch handwerkliche und bäuerliche Berufe ausweiten.
Fazit: Was das für ein Sinn hat? 1.) Vorbildfunktion 2.) Besseres Bildungswesen 3.) Leistungsgerechtigkeit.
"Ein wahrer Freund erdolcht dich von vorn'!" (Arcanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Schattenherz » Do, 11. Okt 2012 16:39

Ich würde diese Ideen bei Gelegenheit in einem kurzen Text zusammenfassen und der Weltenbeschreibung hinzufügen, aber die Namen der Ränge durch "bergelfischere" ersetzen :) Wenn du sie schon relativ bald für deinen Charakter brauchst, Vusil, dann sag Bescheid.

Vusil
Der Meisterspion
Beiträge: 4
Avatar: mindsiphon
Alter: 30
Rasse: Mensch (Arcanier)
Heimat: Wynricéa/ Lanyamere
Waffen: Blasrohr mit 12 Stahlpfeilen, ein Stilett
Inventar: Diverse Gifte, diverse Karten, diverse gefälschte Dokumente, Rasiermesser, Fernrohr, Proviant und Trinkflasche, Geldbeutel

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Vusil » Do, 11. Okt 2012 19:03

Klar mit bergelfischen Begriffen klingts wohl besser. :bounce:
Ja, ich bräuchte sie relativ bald für den Char! Mein Char soll ja eine Art "Magnus" sein, auf dem besten Wege zum Optimus der Baukunst.
"Ein wahrer Freund erdolcht dich von vorn'!" (Arcanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Albertus
»Yarranáth«
Beiträge: 7
Avatar: Blom
Alter: 146 Jahre
Rasse: Bergelf
Heimat: Yath-Zuhárra
Waffen: Stockdegen, Jagdmesser
Inventar: Ochsenkarren( u.A. Bücher, Schriftrollen, Karten...)

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Albertus » Sa, 13. Okt 2012 0:41

Ich bin übrigens Vusils neuer Char! :hüpf:

Wollte mal fragen, ob du dir schon Gedanken wegen den neuen Namen für die Ränge gemacht hast?
Mein Char ist fast fertig. Ich brauch nur die Ränge, den Text kannst du ja wann anders machen.
"Keine Kunst ist es-alt zu werden
es ist eine Kunst-es zu ertragen."

Kleine Legende
Gedanken, Albertus, Remold/Demold

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Schattenherz » Sa, 13. Okt 2012 9:51

Gibts am Sonntag Abend oder am Montag :)

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Schattenherz » So, 14. Okt 2012 20:44

Prius - Agimrâ
Magistratus - Akaridâ
Magnus - Yarranáth
Optimus - Izra

Zwischen männlicher und weiblicher Form wird nicht unterschieden. Falls dir die Begriffe so gar nicht zusagen (ich schätze, das "a" am Ende könnte ungewöhnlich wirken, wenn der Titel für männliche Chars verwendet wird? :dunno:), dann sag Bescheid und ich lasse vielleicht mit mir reden :D Es ist immer schwer, den Spagat zwischen eigenen Vorstellungen und Tauglichkeit für die Spieler zu schaffen.

Benutzeravatar
Albertus
»Yarranáth«
Beiträge: 7
Avatar: Blom
Alter: 146 Jahre
Rasse: Bergelf
Heimat: Yath-Zuhárra
Waffen: Stockdegen, Jagdmesser
Inventar: Ochsenkarren( u.A. Bücher, Schriftrollen, Karten...)

Re: Bergelfen - Rangidee

Beitrag von Albertus » Mo, 15. Okt 2012 11:42

Danke und das passt soweit! Das ist doch Fantasy, also sehe ich darin kein Problem.
:confetti:
"Keine Kunst ist es-alt zu werden
es ist eine Kunst-es zu ertragen."

Kleine Legende
Gedanken, Albertus, Remold/Demold

Antworten