Söldnergilde Seberas

Immer her damit! (Lob ist natürlich auch gern gesehn *grins*)
Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Fr, 15. Jul 2011 19:39

Nunja... da haste wohl recht mit, man stellt sich sowas immer etwas größer vor als es wirklich war :D Andererseits steht da in der Beschreibung was von "eine der am schwersten befestigten Festungen", also dann wenigstens nicht mit so vielen wunderhübschen Erkerchen und Verzierungen :D Ich hatte an sowas wie Stirling Castle gedacht, vl kannst du dich ja auch ein wenig aus der Richtung inspirieren lassen. (die Lage auf so nem Felsen mein ich nicht unbedingt, obwohl ein wenig erhöht sicher nicht schlecht ist)

Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Heinrich » Fr, 15. Jul 2011 19:48

Auch wenns cool aussieht, passt es nicht zu der Gilde die ja "nur" 500-600Mann zählt.
meinen char bitte mitzählen, also wärens tausende! :wink:
ich finde auch eine Burg sollte realistisch gesehen werden. ibenirs größenordnung denke ich stimmt! :thumb:

Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Ibenir » Fr, 15. Jul 2011 19:52

Schwer befestigt muss aber nicht unbedingt riesig sein. Kleinere Kompakte Bollwerke sind da meistens deutlich besser als so ein großes Teil zumal du ja die Wälle mit genügend Mann abdecken musst. Das heißt mindestens jeden Meter Mauer zwei Mann. und schon ist man bei "nur" 300m, wenn wir gnädig sind und alles gute Männer sind 400m, dann wirkt das zwar klein, ist aber gut zu verteidigen.
http://www.einfach-sehenswert.de/wp-con ... castle.jpg
Und so schnörkellos ist Stirling auch nicht :) Wobei es natürlich auch eine schöne Vorlage ist..danke dafür.
Zuletzt geändert von Ibenir am Fr, 15. Jul 2011 19:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Fr, 15. Jul 2011 19:54

Ich wollte ja nur mal meine Vorstellungen mit einbringen, keine Diskussion vom Zaun brechen ;)

Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Heinrich » Fr, 15. Jul 2011 20:14

ich hättne idee, dass seberas eine eigenes Wappen bekommt, wo ein Falke darauf abgebildet sein könnte. Was meint ihr dazu?

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Fr, 15. Jul 2011 20:33

find ich gut die idee :)

Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Heinrich » Fr, 15. Jul 2011 20:45

ich weiß und ich setz mich halt für die legion ein! ich würde gern immer noch den text machen!

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Fr, 15. Jul 2011 20:56

Heinrich... ich habs jetzt gelesen und die Antwort bleibt weiterhin "nein". Es hilft nichts, mich weiterhin damit zu nerven, also bitte hör auf damit ;) Ich entscheide selbst, was ich übernehme, und was ich an andere abgeben möchte... und wann ich Ideen (ob nun eigene oder die von Spielern) bearbeite, suche ich mir ebenfalls selbst aus.

Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Heinrich » Fr, 15. Jul 2011 21:04

ich gib auf! was kann denn sonst noch so helfen?

Heinrich
Legionär
Beiträge: 39
Avatar: Avatarschmiede-Minaya
Alter: 21
Rasse: Mensch
Heimat: Dorf, westlich von Lanvarn
Waffen: 2 Basilleios, 1 Dolch und 1 Schild
Inventar: Proviant, 4x0,5lSchlauch, Geldbeutel, Warme Decke, Feuerstein und Zunder
Ersatzkleidung

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Heinrich » Fr, 15. Jul 2011 21:12

Ich mach malne Zf der Ideen für Seberas:
- Eigenes Wappen mit einem Falken und der Festung Traistun
- Ausbildungstext
- Bilder zu Seberas
1. man könnte ja eine karte machen, wo man dann das sebererische Hoheitsgebiet genauer gezeigt wird.
2. Vielleicht noch so ein Bild von einem Standardsitz zb. in Lanvarn aufzeichnen.
3. Aber zum Hauptsitz Onvorthad sollte was spezielleres gezeichnet werden
4. Zeichnung vom Basileios
So das wären alle, wenn manne weitere idee hat hinzufügen.

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Sa, 16. Jul 2011 13:27

die midland-hügel sind ja nicht besonders steil, weshalb ichs mir schwer vorstelle, die festung "zwischen zwei bergrücken" einzubetten. oder wie genau stellst du dir das vor? traistun liegt ja auch eher in den ausläufern der berge, im nicht ganz flachen land zwischen hügeln und fluss, würd ich sagen. also vl eher auf einer flachen erhebung mit den bergen im rücken oder so?

Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Ibenir » Sa, 16. Jul 2011 13:40

Wäre eine Möglickeit, mir gehts nur darum, dass sie von drei Seiten Deckung hat. Es kann ja auch sein, dass das künstlich erschaffen worden ist, irgendwoher müssen die Steinblöcke zum Bau ja auch gekommen sein :) Ich dachte an eine leichte Erhebung, um die Höhe der Mauer noch natürlich zu verbessern und hinter der Mauer ist halt ein zerklüfteter Abhang. Mauerrelief und Grundriss-Skizze hab ich schon fertig..

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Sa, 16. Jul 2011 13:45

gegen ein paar höhenunterschiede hab ich nix, hauptsache es sieht nachher so aus, dass es in die ausläufer eines mittelgebirges passt :) kann mir das jetzt noch nicht so haargenau vorstellen nach deiner beschreibung, aber ich vertrau mal drauf, dass du das schon richtig machst ;)

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge: 281
Avatar: Schattenherz

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Schattenherz » Sa, 16. Jul 2011 23:23

wie wärs denn, wenn du die Burg einfach etwas kleiner machst, wenn du da noch so viel Platz hast?^^ 600 Söldner auf einen Haufen wird die Gilde wohl eh normalerweise nicht versammeln. Ansonsten: Ich weiß zwar nicht, was die Festung bisher so beinhaltet, aber hast du an Wohnungen für Personal, Ställe, Lagerhallen, Wirtschaftsgebäude und sowas gedacht? Vl auch Platz zum Exerzieren... mh... mehr fällt mir im Moment auch nicht ein, aber zur Not könnte ich ja auch noch mal Recherchieren, was es alles so braucht.

Jedenfalls wäre es mir lieber, wenn das Dorf außerhalb der Festung wäre, gefällt mir einfach besser :)

Benutzeravatar
Ibenir
Schmied
Beiträge: 105
Avatar: http://eine-von-vier.deviantart.com/#/d2qnker
Alter: 42
Rasse: Waldelf
Heimat: Wald von Sieryan
Waffen: Langschwert, Bogen,Dolch
Inventar: Köcher mit Pfeilen, Wasserschlauch, dunklen Elfenmantel darunter eine Rüstung.

Re: Söldnergilde Seberas

Beitrag von Ibenir » So, 17. Jul 2011 12:28

Also die Festung ist an sich schon klein, die Länge der Mauer hat ja "nur" 360m, das ist so viel wie eine Seitenmauer der Burg hat die ich euch gezeigt habe und die du als Schnuckelig bewertet hast :D Aber ich schau mal was ich noch alles rein zeichnen kann, Exerzierplatz habe ich bislang nicht dran gedacht und ich probier einfach mal eine Kaserne mit reinzubringen. Außerdem kommen in Notzeiten ja eh alle aus dem Dorf in die Burg und das hieße dann bei ca. 800 Leuten in der Burg hat jeder 26m², Straßen mit berechnet, das wäre schon recht realistisch finde ich.

Antworten