Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Hier könnt ihr Threads eröffnen, in dem ihr zukünftige Ereignisse planen, euch über abwesende Mitspieler beschweren oder um das Eingreifen der Spielleitung bitten könnt.
Benutzeravatar
Sunilda
verschollen
Beiträge: 50
Avatar: sanni
Alter: 19 lfische/12 menschliche
Rasse: Nord-Wald-Elfenmischling
Heimat: Fanya-Wald

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Sunilda » Fr, 24. Jul 2015 7:20

Hi schreibt das unvorhergesehene noch oder soll ich??

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » Fr, 24. Jul 2015 9:17

Wenn es erforderlich ist, wenn nicht, dann nicht :)
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Sunilda
verschollen
Beiträge: 50
Avatar: sanni
Alter: 19 lfische/12 menschliche
Rasse: Nord-Wald-Elfenmischling
Heimat: Fanya-Wald

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Sunilda » Fr, 24. Jul 2015 12:28

Es wäre besser wenn das unvorhergesehene noch mit tippt. Ich weiß nicht was shiro dazu sagt.

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » Fr, 24. Jul 2015 12:42

Dann warten wir was Shiro dazu sagt ;)
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Shiro d'Antelle
verschollen
Beiträge: 73
Avatar: Isadora Blumentanz
Alter: 23
Rasse: Halbelfe
Heimat: Paria
Waffen: Pfeil und Bogen
Inventar: Heilkräuter, Haarwaschmittel, Kleid, warmer Umhang

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Shiro d'Antelle » Fr, 24. Jul 2015 17:00

Oh, ich dachte, darauf warten wir :shock:
Per aspera ad aspera, und nichts ist jemals leicht.

Benutzeravatar
Sunilda
verschollen
Beiträge: 50
Avatar: sanni
Alter: 19 lfische/12 menschliche
Rasse: Nord-Wald-Elfenmischling
Heimat: Fanya-Wald

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Sunilda » Fr, 24. Jul 2015 17:12

Ich dachte nämlich dass das unvorhergesehene schreibt ehe ich Poste.

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » Fr, 24. Jul 2015 19:25

Aha? Davon wusste ich nichts, hier steht jedenfalls nichts dass ihr das Unvorhergesehene braucht... Ihr habt ja nach dem U. jeweils nur einmal gepostet ^^
Ich werd mich mal mit der Chefetage kurzschließen :hüpf:
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Shiro d'Antelle
verschollen
Beiträge: 73
Avatar: Isadora Blumentanz
Alter: 23
Rasse: Halbelfe
Heimat: Paria
Waffen: Pfeil und Bogen
Inventar: Heilkräuter, Haarwaschmittel, Kleid, warmer Umhang

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Shiro d'Antelle » So, 26. Jul 2015 12:35

Naja, ich dachte, das Unvorhersehbare entscheidet jetzt, ob der Schlitten zerschellt und trennt beizeiten die Gruppe.
Per aspera ad aspera, und nichts ist jemals leicht.

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » So, 26. Jul 2015 12:43

Das wäre ja jetzt zu Vorhersehbar vom Unvorhersehbaren, wenn ich jetzt genau sowas schreib 8) :hehe:
Also ihr kriegt demnächst einen Post :nick:
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Shiro d'Antelle
verschollen
Beiträge: 73
Avatar: Isadora Blumentanz
Alter: 23
Rasse: Halbelfe
Heimat: Paria
Waffen: Pfeil und Bogen
Inventar: Heilkräuter, Haarwaschmittel, Kleid, warmer Umhang

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Shiro d'Antelle » Mo, 17. Aug 2015 22:37

Also ohne jetzt kleinlich sein zu wollen... aber die hatten nie Hunde :D
Das war bloß ein Schlitten zum ziehen ^^

Edit: Ich bin generell etwas verwirrt. In den letzten Postings rasen sie unkontrolliert auf die Mauer zu und nun traben sie gemächlich dran lang? Da fehlt mir irgendwie der Punkt, an dem sich die Situation entschärft.
Per aspera ad aspera, und nichts ist jemals leicht.

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » Di, 18. Aug 2015 0:18

Ich habe mich bei den Schlittenhunden an meinem Verstand und, jetzt wo ich so nachlese, durchaus auch an der Weltenbeschreibung orientiert, da die Eiswüstenbewohner nun mal Hunde haben (Huskyähnliche nehm ich mal an), davon abgesehen erschien es mir das einzig Logische (ohne jetzt bemängeln zu wollen, dass dieser Plot einige Ungereimtheiten mit sich bringt, was erstens Schatti auch gesagt hat und zweitens es mir nicht gerade leicht macht, einzusteigen und auch immer durchzusteigen ;) ) denn Pferdeschlitten sind in so einer unwirtlichen Gegend genauso unlogisch weil sie kein Futter finden, aber noch unlogischer finde ich, ist ein Schlitten der von einem Menschen gezogen wird. :? Tut mir leid aber sowas hab ich noch nie gehört. Daher die Hunde.

Was das zweite "Unlogische" betrifft... als ich schrieb, dass der Tross auf die Mauern der Drachen zusteuert, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass ihr wisst, dass das keine kleine Ziegelmauer ist, wo man eben im Begriff ist mit 180 Sachen mit einem Auto gegen zu fahren, sondern ein riesiges Felsmassiv, ein Gebirge, und wer schon einmal Berge gesehen hat, weiß, dass man da nicht einfach gegen den nächsten Berg kracht, sondern einfach nur auf die Berge zufährt, und ein Bergmassiv solches Ausmaßes besteht eigentlich zunächst aus Bergfuß = Anhöhen, Tälern, Gebirgspässen und ja, eben Bergen. Ich ging davon aus, dass das bekannt ist. Jeder hat wohl im RP auch seine eigenen Vorstellungen von Landschaft und so... Ziel ist ja, euch zu den Mauern der Drache zu scheuchen, das dürfte ja schon bekannt sein.

Das zur Erklärung.

Also tut mir leid, wenn mein Post euch so verwirrt hat :D ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen, und ihr kommt nun trotzdem damit zurecht. :aww:
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Shiro d'Antelle
verschollen
Beiträge: 73
Avatar: Isadora Blumentanz
Alter: 23
Rasse: Halbelfe
Heimat: Paria
Waffen: Pfeil und Bogen
Inventar: Heilkräuter, Haarwaschmittel, Kleid, warmer Umhang

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Shiro d'Antelle » Di, 18. Aug 2015 6:55

Ich - oder vermutlich wir alle 3 - haben uns eher einen kleinen Handschlitten vorgestellt, auf dem eben nur Lebensmittel und ein paar Felle sind.
Und ich muss ehrlich sagen, nach knapp 2 Jahren in dem Plot fällt es mir durchaus schwer, mich 'mal eben' umzusrrangieren. Auch wenn es um eine unscheinbare Kleinigkeit geht wie Hunde, von denen nie die Rede war. Aber da ich die einzige aus der alten Besetzung bin, würd ich auf Basimas Meinung warten wollen :)


Okay, ich verstehe was du meinst - aber auch auf ein Bergmassiv kann man zurasen und dran zerschellen ^^ Das ist letztlich eine Sache von (Miss)Interpretation gewesen, ich hätte es dann nur schön gefunden, uns vorher korrigiert hätte anstatt gar nicht darauf einzugehen - schließlich rechnen beide grade mit ihrem Ende. Aber das kriegt man sicher eingebaut. Sind schließlich alle in Panik.
Per aspera ad aspera, und nichts ist jemals leicht.

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » Di, 18. Aug 2015 8:57

Ja, das sind so Dinge die ich nicht wissen kann :D bei Schlitten der Dinge transportiert denk ich an was Großes. Auf dem Schlitten wurde ja auch die verletzte Anyu transportiert, außerdem schriebst du, dass Wittiko den Schlitten so umgepackt hat, dass für sie alle Platz drauf war, daher meine durchaus berechtigte Annahme, dass das was größeres ist. Und das durch Menschenhand zu ziehen, ist, naja, sehr unlogisch für mich. Oder zogen Wittiko und Jyvindar den Schlitten zusammen? :wink: :hehe: Dann sitzen immer noch 3 Frauen drauf. Oder rennt Shiro zu Fuß? Dann wärens immer noch 2. Vielleicht aber geht auch Sunilda zu Fuß?

Merkst was? Alles für mich irgendwie nicht begreifbar ^^
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Benutzeravatar
Shandira
Tänzerin mit Herz
Beiträge: 266
Avatar: Prinzesser
Alter: 24 Jahre (19 Menschenjahre)
Rasse: Halbelfe
Heimat: Mérindar
Waffen: Dolch
Inventar: Phiole von Elyandoni, Kartendeck, Proviant

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Shandira » Di, 18. Aug 2015 9:29

Der Schlitten war urprünglich wirklich mal nur als normaler Handschlitten gedacht, den auch Anyu ziehen könnte. Leider habe ich die letzten Posts nicht alle gelesen, sonst hätte ich da vielleicht schon vorher darauf hinweisen können. :oops: Vielleicht übergeht ihr einfach dieses Missverständnis und lasst es (bis auf die Hunde) einfach so, dass halt zwischenzeitlich mal mehr Personen darauf saßen ^^ Ich denke durch verschiedene Vorstellungen ist es wirklich ab und zu schwerer ein gemeinsames Bild von den Dingen zu haben. Erklären wir die Ungereimtheiten einfach mal mit dem Fantasy-Genre :hehe:
Tanze, tanze über Tiefen, denn wer tanzen kann der lebt!

Benutzeravatar
Rahela
Neeskia
Beiträge: 147
Avatar: Elif Siebenpfeiffer
Alter: 33
Rasse: wilde Menschen
Heimat: Faernach Clan
Waffen: Dolch
Inventar: Gift, Ritualdolch, Runen

Re: Das Geheimnis der Mauer der Drachen

Beitrag von Rahela » Di, 18. Aug 2015 16:39

Jaaa ich hab auch vergessen, das beizeiten zur Sprache zu bringen, mit dem "zur Mauer rasen"
Ich nehm die Hunde raus, ich schreibs am Abend ein bissel um, dann muss niemand so tun als ob... :nick:
Sie ist eine Frau! Und alle Frauen sind böse...!

Antworten