Diskussionen und der Umgang mit anderen Spielern

Hier findet ihr alte Ankündigungen.
Gesperrt
Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge:281
Avatar:Schattenherz
Diskussionen und der Umgang mit anderen Spielern

Beitrag von Schattenherz » Sa, 28. Jul 2012 1:17

Aus gegebenem Anlass hier mal eine Konkretisierung der Regeln und ein paar Gedanken zum Thema Diskussionen bzw. Streitereien. Schade, dass sowas nun doch nötig geworden ist - ich dachte immer, das versteht sich von selbst:

Diskussionen sind sachlich und höflich zu führen. Emotionen wie Wut und Ärger haben darin demzufolge nichts zu suchen. Aussagen bzw. Formulierungen in der Art der folgenden Beispiele, d.h. angedeutete Drohungen, abfällige Bemerkungen und Unterstellungen sowie direkte und indirekte Beleidigungen, sind sowohl im öffentlichen Forum als auch per PN oder in der Shoutbox in jedem Fall zu unterlassen. Wer sich daran nicht hält, hat mit Konsequenzen zu rechnen... bis hin zur Sperrung, so ungerne Dira und ich das auch tun würden.

"bist du bescheuert?" (und davon gibt es viele interessante Variationen...)
"du [wasauchimmer]"
"deine Argumente sind schwachsinnig"
"pass auf, was du schreibst"
"wer lesen kann... aber das kannst du ja scheinbar nicht"
... etc.

Andere Meinungen sind zu akzeptieren (und zu respektieren - nicht einfach übergehen!). Wer sich für den Moment nicht in der Lage sieht, ein Gespräch sachlich weiter zu führen, sollte seinen Ärger außerhalb des Forums abkühlen lassen - auch wenn es schwer fällt, nicht sofort zu schreiben, was einem so an wütenden Kommentaren im Kopf herum geht. Das ist der Vorteil am Forum im Vergleich zu einem realen Gespräch ;)
Es wäre schön, wenn ihr in Zukunft einfach gut auf eure Worte achten würdet, Geschriebenes wird schnell falsch interpretiert. Was man als Angriff sehen könnte, ist selten so gemeint. Lieber zwei- oder mehrmals lesen und vom Guten im Anderen ausgehen. Dafür, das letzte Wort zu haben, gibts übrigens auch keine Medaille.
Außer, das letzte Wort lautet so in der Art ;): "Schade, dass wir in der Sache nicht auf einen Nenner kommen. Ich kann deine Meinung nicht unbedingt nachvollziehen, akzeptiere aber, dass du anders über das Thema denkst." Ja, langweilig, hilft aber.

Und da Dira und ich nicht ständig beobachten können, was im Forum geschrieben wird: Ein Thema, das geschlossen werden sollte, dürft ihr gerne auch schon vorfristig ignorieren, auch wenn wir es noch nicht geschafft haben, es zu schließen. Das wäre vielleicht in diesem Fall eine gute Lösung gewesen, die viel böses Blut hätte vermeiden können. :(

Letztendlich kann ich euch nur bitten, bei dem, was ihr schreibt, nicht nur an den eigenen Ärger zu denken, sondern vielleicht auch einen kurzen Gedanken ans das Forum zu verschwenden, das euch ja immerhin gut genug gefällt, um euch hier durch die Bewerbung zu quälen.
Nicht nur, dass unnötige Streitereien wie die um die Arcanier der Stimmung zwischen den Usern im Forum ganz und gar nicht gut tun, auch mir (und Dira sicherlich ebenfalls) verdirbt so etwas gründlich die Lust, so viel Zeit und Energie hier rein zu stecken. Bisher haben schöne Rollenspiele, nette Spieler und eure spannenden Ideen zur Welt das mehr als ausgeglichen, aber ich kann nicht versprechen, dass das immer so bleibt. Es ist wahrscheinlich schon mehr als ein Forum an so etwas kaputt gegangen.

Vielen Dank fürs Lesen und darüber Nachdenken. Das musste ich mir jetzt mal von der Seele schreiben. Was ich oben von euch gefordert habe, ist übrigens nichts, das mir selbst in jedem Fall gelingt. Aber ich versuche immer, trotz größtem Ärger, sachlich zu bleiben.

Schatti

Benutzeravatar
Shi'rûk al-Ajnabi
Meisterlangfinger
Beiträge:34
Avatar:©Werwolf95
Alter:34
Rasse:Orkelf
Heimat:Cathrad
Waffen:Krummsäbel und -dolch, Reflexbogen, Köcher (Inhalt: 20 Pfeile)
Inventar:Dietrich, Geldsäckchen, Karten und Würfel (gezinkt), Trinkbeutel, Zange

Re: Diskussionen und der Umgang mit anderen Spielern

Beitrag von Shi'rûk al-Ajnabi » Sa, 28. Jul 2012 1:33

Blöde Frage: Wo war da was? Hab überhaupt nix mitbekommen. Bitte um Aufklärung. ^^'

Ansonsten zu deiner Ansage: Ich bin voll deiner Meinung, alles andere ist meines Erachtens totales Kindertheater, schließlich ist RPG nur ein Spiel und nichts weiter - sowas sollte man normalerweise nicht so ernst nehmen.
Ich persönlich hab bisher jedenfalls kein Problem hier im Forum gehabt. Die meisten im Drachenblut dürften (glaub ich) auch erwachsen sein, daher erwarte ich dementsprechendes Verhalten. Würde ich was anderes miterleben, wäre ich sogar eher überrascht. :pirat:
"Nehmt es von den Reichen, und gebt es den Armen!"

Abwesenheiten: auf unbestimmte Zeit! :(

Benutzeravatar
Naima
First Kätzchen
Beiträge:153
Avatar:Avatarschmiede
Alter:19
Rasse:Katzenelfe/Mensch
Heimat:Wälder von Sieryan
Waffen:ein kleiner Dolch
Inventar:ein kleiner Vorrat der verschiedensten Heilkräuter und Utensilien, die sie für die "Arbeit" braucht

Re: Diskussionen und der Umgang mit anderen Spielern

Beitrag von Naima » Sa, 28. Jul 2012 5:34

Blöde Frage: Wo war da was? Hab überhaupt nix mitbekommen. Bitte um Aufklärung. ^^'
Nicht nur, dass unnötige Streitereien wie die um die Arcanier
Wenn ich mich recht erinnere, hast du in dem Thread auch was geschrieben. So ganz an dir vorbei kann es also nicht gegangen sein. :wink: Zusätzlich wurden noch ein paar unfeine PNs wegen diesem Thema verschickt.

Ich finde es auch schade, dass Du, Schatti, noch mal so ein Machtwort sprechen musst. Es ist gar nicht so lange her, dass das schon mal nötig war. Inzwischen bin ich seit ca anderthalb Jahren am Board und in dieser Zeit ist eine solch heiße Diskussion glücklicherweise bisher nicht vorgekommen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass es auch nie wieder so weit kommt.
Immerhin sollte man in der Lage sein, wie Schatti schon richtig sagte, sachlich zu bleiben oder aus einer Diskussion auszusteigen, wenn man merkt, dass es zu hitzig wird. Vor allem aber ist es bei einer solch schon recht großen Userschaft wichtig, akzeptieren zu können, dass eben nicht jeder der gleichen Meinung sein kann, wie man selbst.
Ich hoffe, dass sich die Gemüter schnell wieder beruhigen und diese Sache auf Dauer nicht das Boardklima ruiniert hat. Das fände ich wirklich schade, immerhin ist RP für die meisten eben ein Hobby und dient der Entspannung. Stress hat da nichts zu suchen. :wink:
Cinderella walked on broken glass, Sleeping Beauty let a whole lifetime pass, Belle fell in love with a hideous beast, Jasmine married a common thief, Ariel walked on land for love and life, Snow White barley escaped a knife. It was all about blood, sweat, and tears because love means facing your biggest fears.

Benutzeravatar
Schattenherz
Legende
Beiträge:281
Avatar:Schattenherz

Re: Diskussionen und der Umgang mit anderen Spielern

Beitrag von Schattenherz » Sa, 28. Jul 2012 8:37

Vielen Dank für eure Antworten :) Ich würde das Thema nun gerne für mich abschließen, denn irgendwie hat es mich schon ziemlich mitgenommen.
Ich denke, es ist daher nicht verkehrt, wenn ich diesen Thread schließe, er fordert vielleicht zu sehr zum antworten heraus. Wer mir zu dem Thema unbedingt noch eine PN schicken will, kann das tun, ich wäre aber glücklicher damit, wenn das nicht passiert 8)

Gesperrt