Einleitung

Das Foren-Rollenspiel Drachenblut spielt in der klassischen, mittelalterlich orientierten Fantasywelt Alvarania. Bekannte Rassen mit individuellen Facetten wie Orks und Elfen können ebenso gespielt werden wie die ausführlich beschriebenen neuen Rassen: Die Lyr im Meer vor der Westküste, die Elvoin in den Sümpfen Nogoraths, die herrschsüchtigen Dämonen, Katzenelfen und die kriegerischen Shiín. Daneben gibt es verschiedene Menschenvölker mit eigenen Kulturen und Traditionen. Es ist für jeden etwas dabei! Schreib die Geschichte, die du schon immer einmal erleben wolltest, stürz dich ins Abenteuer oder beschreibe das ganz normale Leben deines Charakters.

Ihr könnt eure eigenen Ideen nach Absprache mit den Admins einbringen und auch selbst Questplanung und Spielleitung übernehmen.

Bei uns findet ihr ein engagiertes Administratoren-Team mit immer neuen Ideen und schnelle Antwort auf eure Fragen. Jeder wird schnellstmöglich untergebracht und wir stehen natürlich auch Neuankömmlingen und Anfängern mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Abenteuer sind anspruchsvoll und spannend, unsere Rassen und Charaktere ausbalanciert und individuell.

Geographie

Alvarania ist etwa so groß wie Nordamerika, und jede Landschaft ist hier vertreten: riesige Wälder, Steppen, Wüste, große Gebirge und die in ihnen entspringenden Flüsse… Im Norden wird Alvarania von den Mauern der Drachen begrenzt; der Legende nach sollen sich hinter diese Berge die Drachen zurückgezogen haben. In alle anderen Richtungen wird der Kontinent vom Meer begrenzt.

Die Drachenerben

Neben anderen Besonderen Wesen wie Vampiren, Werwölfen und Gestaltwandlern sind es die Drachenerben, die eine besondere Macht, und damit eine große Last, mit sich tragen. Sie sind die Nachfahren der Drachen, die einst von Menschen und Elfen bekämpft und vertrieben wurden. Es ranken sich viele Legenden um ihre Existenz – sie sollen den Menschen den Untergang bringen, sagen die einen; die anderen, sie wären als Vermittler zwischen Menschen und Drachen geboren. Es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis man herausfindet, welche Seite die Wahrheit spricht, denn die Zeichen für die Rückkehr der Drachen häufen sich…

Gegenwart

Die Welt entwickelt sich ständig weiter. In unregelmäßigen Abständen werden wichtige Ereignisse, das Weltgeschehen, gepostet. Aktuell sind die Magierverfolgung in den Nordreichen, eine Seuche in der Wüstenstadt Avrabêth und die Intrigen gegen die Königin des Salzvolkes… Weitere Ereignisse sind geplant. So manches unentdeckte Gebiet mit seinen eigenen Geheimnissen wartet noch auf euch, und auch die Drachen werden wieder eine Rolle in der Geschichte Alvaranias spielen.

Mérindar und die Nordreiche der Menschen sind der Ort, an dem sich zur Zeit die größten Veränderungen anzubahnen scheinen. Nach der Zeitrechnung des Ostens ist nun das Jahr 1369 nach den Drachenkriegen. Die großen Reiche von einst sind gefallen, und was übrig blieb droht von Krieg überzogen zu werden: Die meridischen Fürsten erheben sich gegen ihren König um die Unabhängigkeit vom Reich zu erlangen, die Magier versuchen mit aller Macht, den Königsthron zu übernehmen, und in all diesen Wirren haben die Vampire einen Anführer gefunden, der sie zu neuer Stärke führt…

Bist du neugierig geworden? Dann sei herzlich eingeladen, mit uns Abenteuer zu erleben!